Link
Link
Link
Link
Link
Link
Link
Link
Link
Link
Link
Link
Link







Credit
Glück

Lange her, als ich hier das letzte mal etwas geschrieben habe aber nun, wird es mal wieder Zeit. Im Moment läuft alles so wie es soll. Ich habe meinen Ausbildungsplatz worüber ich sehr froh bin. Und ich habe endlich mal Glück in der Liebe, ich bin wirklich glücklich meinen Freund gefunden zu haben auch wenn er ziemlich weit weg wohnt aber hey, ist doch nicht so schlimm, wir schaffen das. Die Liebe kennt keine Grenzen und wenn wir einander das vertrauen entgegen bringen, was wichtig ist dann wird unsere Liebe auch stand halten und in zwei Jahren wird er dann hier sein. Das ist toll x3 Weihnachten, jaaa an Weihnachten ist mein Freund hier bei mir <3 Und Silvester ist er ebenfalls hier... ich kann es kaum abwarten bis es soweit ist.
19.7.09 15:57


Werbung


Scheiße

Die Liebe ist doch echt ein Arschloch. Verlieben tut man sich eh immer in die falschen, wie es mir ja nun auch wieder passiert ist. patrick.. so ein Mistkerl echt schmust der mit Nadine vor meinen Augen -_- an meine Gefühle wird dabei ja mal wieder nicht gedacht, wozu auch? Mit mir kann man es ja machen.

Das schlimme an der ganzen Sache ist ja, dass ich einfach nicht von ihm weg komme, was ich auch mache. Ich kann einfach nicht ohne ihn so sehr ich das auch will, das ist einfach krank. Man sollte mich echt mal einweisen lassen, das grenzt schon an besessenheit -_- 

 

Dabei war der Verkäufer heute im KIK so gut aussehend <3 der wäre mir Sicherheit auch was für mich aber ich denke eher, dass der mich wie alle anderen Typen einfach nur verarschen würde. War doch bisher immer so, nie durfte ich auch nur ansatzweise mal glücklich sein d.h. doch für eine kurze Weile und dann war das alles auch schon wieder vorbei. Einfach ungerecht.

 

Ich bleibe ab sofort lieber bei meinen Schwärmereien für einen Gewissen Bill Kaulitz, Gerrit Grass und Robert Pattinson, bei denen weiß ich wenigstens, dass ich nie eine Chance habe und das ist auch gut so. Grade das schwärmen für die drei lässt alles andere einfach mal vergessen.

 

13.12.08 23:27


Love........

Nun ist es soweit, der baldige Ex-Freund meiner Freundin empfindet genau wie ich.  Am Freitag(14.11.2008) saßen wir im Park, hatten uns im Arm und waren und einfach nah. Es war unglaublich schön ihm auf diese Weise so nah zu sein. Es fühlte sich unglaublich gut an besonders als wir uns küssten. Ich hatte es sehr genossen und doch hatte ich ein schlechtes Gewissen. Noch lebt er bei ihr und noch sind sie nicht Offiziell getrennt selbst wenn zwischen den beiden nichts mehr läuft.

 Ich denke, er versteht mich. Ich denke er kann nachvollziehen, dass ich so denke. Es hat nichtmal was mit der Freundschaft selbst zu tun denn sonst würde ich weiterhin meine Gefühle verleugnen selbst wenn er die selben Gefühle hat. Nein, es geht mir im allgemeinen einfach darum, dass eine Beziehung richtig Offiziell abgeschlossen sein muss ehe man etwas neues beginnt.

 

Man kann erst richtig zusammen sein wenn das alte abgeschlossen ist, eher ist man nicht richtig zusammen, jedenfalls sehe ich es so. Wenn er am Freitag alleine wohnt und es offiziell ist dann bin ich auch bereit mit ihm zusammen zu sein.

 

Ich vermisse ihn, ich vermisse die Umarmung, den Kuss einfach den ganzen Abend den wir zusammen verbracht haben. Wenn er doch nur hier wäre, wenn er doch nur schon woanders wohnen würde. Ich müsste das alles nicht mehr missen, ich könnte bei ihm sein, von ihm gehalten werden und einfach den Moment mit ihm genießen. Zur Zeit chatten wir nur und das ist echt schade, ich will lieber bei ihm sein und mit ihm reden, ihn einfach bei mir haben.

16.11.08 02:52


Glück

Es ist Glück wenn ich bei dir bin
Es ist Glück wenn ich in deinen Armen bin

Es ist Glück wenn du mir sagst wie gern du mich hast
Es ist Glück wenn wir uns küssen


Es ist Glück wenn du mich wärmst
Es ist Glück wenn du deine Witze machst

Es ist Glück den Wunsch zu haben,
immer bei dir zu sein
Es ist Glück von dir begehrt zu werden
16.11.08 02:40


Verzweiflung[Gedicht)

Es sollte nie passieren
ich wollte dich nie lieben

Du hast etwas an dir
etwas anziehendes

Du willst sie verlassen
verlassen für mich?

Verlassen für mich
das sollst du nicht

Ich will nicht der Grund sein
Grund für diese Trennung

Ich habe ihr etwas genommen
die Liebe von dir genommen

Ich bin verzweifelt
verzweifelt wegen dir

Ich will dass es vorbei ist
ich will die Gefühle nicht haben

Ich tue ihr weh
ich tue mir weh
ich tue dir weh

Wie soll es weitergehen?
Wie würde sie reagieren?
12.11.08 18:13


12.11.08 18:13


Verzweifelt

Wiedereinmal hab ich ein Problem in Sachen liebe. Die Liebe meint es mal wieder nicht gut mit mir. Ständig verliebe ich mich in die falschen, erst die Pleite mit meinem Ex und jetzt das schlimmste was einem passieren kann, ich habe mich in den Freund meiner Freundin verliebt.  Er ist totales tabu für mcih selbst wenn ich weiß, dass er mich wohl schon ziemlich mag. ZUmindest bin ich sein Typ wie er mir am samstag erzählt hatte aber das war eh nicht weiter von bedeutung bzw. es durfte für mich keine weitere Bedeutung haben denn der Freund der Freundin war tabu, ich würde die Freundschaft damit aufs Spiel setzen deshalb behalte ich es auch ganz einfach für mich.

 Es zerreißt mir das Herz, wenn cih höre, dass sie schmusen oder zusammen einen Film schauen, viel zu gerne würde ich das alles mit ihm auch machen doch das wird nie geschehen. Nun gut ist nicht zu änder ich melde mich wahrscheinlich die Tage nochmal zurück oder so jedenfalls bin ich jetzt weg es ist spät und morgen schule und somit muss ich schlafen also cu cu

8.9.08 23:28


 [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de